Geothermie - durch Innovation zur Wirtschaftlichkeit

Loading...

Die Norddeutsche Geothermietagung in Hannover bietet Hintergrund- und Praxisinformationen zur Nutzung von oberflächennaher, mitteltiefer und tiefer Geothermie in einer einzigen Veranstaltung. Treffen Sie rund 200 Experten aus der Forschung, Vertreter von Kommunen sowie Entscheider aus Unternehmen und lernen Sie Potentiale der Geothermie im Norddeutschen Becken kennen. Zahlreiche Projektbeispiele bieten jedes Jahr hervorragende Möglichkeiten, mehr über die Anwendungen der Geothermie zu erfahren. Initiiert wurde die Norddeutsche Geothermietagung 2008 als "Hotspot Hannover" von hannoverimpuls, dem Geozentrum Hannover und weiteren Partnern.

 

 

Aktuell

Vorträge der Tagung online verfügbar
Ab sofort sind die Vorträge der 7. Norddeutschen Geothermietagung für die Teilnehmer online verfügbar. Sollten Sie keine Zugangsdaten erhalten haben, können Sie diese gerne per E-Mail oder telefonisch unter 0761 - 384 21001 anfordern.
Falls Sie keine Gelegenheit hatten am Praxisforum teilzunehmen, können Sie den USB-Stick mit allen Vorträge für 85 Euro zzgl. MwSt. erwerben. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail oder rufen Sie uns an

7. Norddeutsche Geothermietagung erfolgreich zu Ende gegangen
150 Teilnehmer waren zu Gast in Hannover, um sich über aktuelle Entwicklungen der oberflächennahen und tiefen Geothermie zu informieren. Alle Teilnehmer erhalten im Lauf der nächsten Woche die Zugangsdaten zu den Vorträgen. Falls Sie nicht teilnehmen konnten, können Sie hier per Mail die Vorträge/Tagungsunterlagen bestellen: Der Zugangscode zu den Vorträgen der Tagung kostet 75 Euro zzgl. MwSt., die Tagungsunterlagen (ein USB-Stick  mit den Vorträgen sowie die Teilnehmerliste) kosten 85 Euro zzgl. Mwst. Der Termin für die 8. Norddeutsche Geothermietagung steht bereits fest: Sie findet am 7. und 8. Oktober 2015 statt. 

Reguläre Anmeldefrist vorüber - Anmeldung aber weiter möglich, für GtV-BV-Mitglieder bis 13.10. sogar ohne Spätbucherzuschlag

Die reguläre Anmeldefrist ist am 7. Oktober zu Ende gegangen. Eine Anmeldung ist trotzdem noch möglich, auch vor Ort. Allerdings fällt pro Anmeldung ein Spätbucherzuschakg von 50 Euro netto an. GtV-BV-Mitglieder profitieren: Sie können sich noch bis zum 13.10. anmelden, ohne Spätbucherzuschlag zahlen zu müssen. Hier geht es zur Anmeldung.

 

Am 7. Oktober endet die reguläre Anmeldefrist!

Spätere Anmeldungen sind zwar nöglich, aber mit einer höheren Anmeldegebühr verbunden. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit rund 150 anderen Akteuren der norddeutschen Geothermiebranche auszutauschen und melden Sie sich am besten heute noch an! Hier geht es zur Online-Anmeldung.

 

 

Bislang angemeldete Firmen 2014

Ein Auszug der Firmen, die sich bislang zur 7. Norddeutsche Geothermietagung in Hannover angemeldet haben, ist jetzt online.

 

SCHWENK Zement KG ist neuer Aussteller
Wir begrüßen die SCHWENK Zement KG als neuen Aussteller in Hannover. Das Unternehmen bietet unter anderem eigens für Spezialtiefbau und die Geothermie entwickelte Füllbinder an.

 

10% Frühbucherrabatt noch bis zum 17. August 2014

Am 17. August endet der Frühbucherrabatt für die 7. Norddeutsche Geothermietagung. Bei einer Anmeldung vor dem 18. August sind alle Teilnahmegebühren um 10% ermäßigt. Vertretern von Kommunalverwaltungen, eines Regionalverbandes oder einer Behörde und Studenten erhalten den vergünstigten Behördenpreis. Insgesamt werden rund 200 Experten aus der Forschung, Vertreter von Städten, Gemeinden und Politik sowie Entscheider aus Unternehmen als Teilnehmer erwartet. Nutzen auch Sie die etablierte Tagung, um sich sich über die Potenziale und innovativen Anwendungsmöglichkeiten der oberflächennahen und tiefen Geothermie speziell im Norddeutschen Becken zu informieren.
Hier finden Sie das vollständige Tagungsprogramm und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.


Neuer Aussteller KBB Underground Technologies
Die KBB Underground Technologies GmbH ist der Spezialist für den Bau und Betrieb untertägiger Energiespeicher und Sole-/Salzgewinnung. KBB UT plant, baut und betreibt Untertagespeicher in verschiedenen geologischen Strukturen wie Salzformationen, Aquiferstrukturen und ausgeförderten Lagerstätten. Gespeichert werden Erdgas, Rohöl, Gas- und Ölprodukte, aber auch Druckluft und Wasserstoff.

tegeo Tegtmeier Geophysik präsentiert sich als Aussteller
Ein Focus von tegeo Tegtmeier Geophysik ist die Anwendung und Interpretation von geophysikalischen Messverfahren. Das Unternehmen bietet vielfältiges Know-how bei Brunnenkontrollen und Bohrlochmessungen.

 

7. Norddeutsche Geothermietagung: Kongressprogramm zeigt neue Potentiale und Anwendungsmöglichkeiten.
Zu der Veranstaltung werden wieder rund 200 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung erwartet. An zwei Tagen bietet das erneut vielfältige Tagungsprogramm mit zwei Dutzend Referenten aktuelle Hintergrund- und Praxisinformationen zu oberflächennaher und tiefer Geothermie speziell im Norddeutschen Becken. Hier geht es zum Tagungsprogramm, hier zur aktuellen Pressemitteilung.

 

DMT ist Aussteller der Tagung 2014

Die DMT GmbH & Co. KG wird mit einem Ausstellungsstand auf der 7. Norddeutschen Geothermietagung vertreten sein. Das Ingenieur- und Consultingunternehmen aus Essen ist spezialisiert auf die seismischen Voruntersuchungen im Rahmen von Geothermieprojekten.

 

Programm der Tagung 2014 veröffentlicht

Das Programm der 7. Norddeutschen Geothermietagung ist jetzt veröffentlicht. Es bietet an zwei Tagen einen fundierten Einblick in die Aktivitäten im Bereich oberflächennahe und tiefe Geothermie im Norddeutschen Becken, Exkursionen sowie ein Get-Together im Foyer des Geozentrums am Abend des ersten Tages. Nutzen Sie den Frühbucherrabatt und melden Sie sich baldmöglichst an! Hier geht es zur Programmübersicht, hier geht es zur Anmeldung. Vertreter von Kommunen und Studenten profitieren von reduzierten Teilnahmegebühren!

 

Jetzt Frühbucherangebot 2014 nutzen und sparen!

Nutzen Sie die um 10% reduzierten Preise während der Frühbucherphase und melden Sie sich bis 18. August an. Details und das Anmeldeformularf inden Sie hier.

 

 

Der Forschungsverbund "Geothermie und Hochleistungsbohrtechnik" (gebo) ist wieder Kooperationspartner

Ziel des Forschungsverbundes "Geothermie und Hochleistungsbohrtechnik" (gebo) ist die Erforschung neuer Konzepte und wissenschaftlicher Grundlagen zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit geothermischer Energiegewinnung aus tiefen geologischen Schichten.

 

Wir begrüßen die Firma REHAU AG + Co als neuen Aussteller

Für energieeffizientes Bauen, Nutzung regenerativer Energien und Wassermanagement ebenso wie für die Mobilität und Future Living initiiert REHAU nachhaltige Beiträge für die ökologischen und ökonomischen Herausforderungen von morgen. Kompetenz und Innovationsfreude haben REHAU zum führenden System- und Serviceanbieter polymerbasierter Lösungen in den Bereichen Bau, Automotive und Industrie gemacht.

 

deNEt ist 2014 Kooperationspartner

deNEt e.V., das Unternehmens- und Technologienetzwerk haben sich erneut für eine Kooperationspartnerschaft entschieden.

 

Der Bundesverband Fernwärmeleitungen (BFW) ist Kooperationspartner

Auch in diesem Jahr stärkt der Bundesverband Fernwärmeleitungen (BFW) die Norddeutsche Geothermietagung als Kooperationspartner.

 

Erneut Kooperationspartner!

Wirtschaftsforum Geothermie e.V. (WFG), Hochschule Hannover  und  Handwerkskammer Hannover sind auch in diesem Jahr wieder Kooperationspartner.

Wir begrüßen die Firma GeoDienste als Aussteller

GeoDienste GmbH bietet kundenorientierte Lösungsansätze bei geologischen, hydrogeologischen, wasserwirtschaftlichen sowie geothermischen Fragestellungen.

 

Aussteller- und Sponsorenangebote veröffentlicht

Die Norddeutsche Geothermietagung im Geozentrum hat sich als der zentrale Branchentreff für oberflächennahe, mitteltiefe und tiefe Geothermie in Norddeutschland etabliert. Nutzen Sie die Plattform und präsentieren Sie Ihre Unternehmen und Ihre Leistungen. Hier finden Sie die Angebote für Aussteller und Sponsoren.

 

Programmheft 2014

 


 

Angebote für Aussteller
und Sponsoren

 

 

Ausstellungsflächen

 

 

Bleiben Sie informiert
mail Aufnahme in den Verteiler.

 

 

Film zur Tagung 2013

 

 

 

Pressestimmen zur Tagung 2013

 

taz-Beitrag zur NGT 2013

taz vom 30.11.2013