Programm der 4. Norddeutschen Geothermietagung - Tag 1

Mittwoch | 26.10.2011

 

     

13.00 Uhr    

 

Begrüßung

Hans-Heinrich Sander, Niedersächsischer Minister für Umwelt und Klimaschutz

Prof. Dr. Ugur Yaramanci, Direktor des Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik

   

Keynote

Chancen für die norddeutsche Geothermie-Industrie durch die Energiewende – Potenziale einer grundlastfähigen Energiequelle

Dr. Susanne Schmitt, GeoEnergy Celle e.V.    

    

 

13.45 Uhr   Pause 
   

14.15 Uhr

 

PLENARSAAL

Oberflächennahe Geothermie | Teil 1

Rahmenbedingungen

SEMINARRAUM

Tiefe Geothermie | Teil 1

Vorerkundung

  • Leitfaden zur Erdwärmenutzung in Niedersachsen 2011
    Holger Jensen, Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
     
  • Effizienz von Wärmepumpen:
    Ergebnisse eines Feldtest
    Marek Miara, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
     
  • Auswirkungen geothermischer Vorhaben: Ein Sachstandsbericht der staatlichen geologischen Dienste
    Ingo Schäfer, Geologischer Dienst NRW
    Dr. Sven Rumohr, Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie

  • Der Geotektonische Atlas von Niedersachsen und der deutschen Nordsee als 3D-Modell
    Marcus Helms, Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
     
  • Seismik und andere geophysikalische Methoden der Vorerkundung in der Geothermie
    Dr. Hartwig von Hartmann/Dr. Hermann Buness, Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik
     
  • 3D-Temperaturmodell des Norddeutschen Beckens
    Dr. Thorsten AgemarLeibniz-Institut für Angewandte Geophysik
     
  • Überregionale geologische Modellierung: Kontrollfaktoren des thermischen Feldes im zentraleuropäischen Beckensystem
    Dr. Magdalena Scheck-Wenderoth, GeoForschungsZentrum Potsdam
   
15.45 Uhr   Pause                                                   16.00 Uhr   Pause
   
16.15 Uhr 16.30 Uhr

PLENARSAAL

Oberflächennahe Geothermie | Teil 2

Projekte

SEMINARRAUM

Tiefe Geothermie | Teil 2

Modellierung und Simulation

  • Das Erdwärmesondenfeld zur Beheizung und Kühlung von Schloss Herrenhausen
    Markus Sommer, Lohr Consult
     
  • Geothermische Kühlung von Rechenzentren
    Jörg Krueger, DELTA plus Datensysteme
    Dirk Wietfeldt, Celler Brunnenbau
     
  • Neue Mitte Hamburg Wilhelmsburg - 12.000 Bohrmeter für geothermische Nutzung
    Markus Hochstein, geoENERGIE Konzept
     
  • Die Geothermie als Baustein im Energiemix der 100% Plus-Energie-Region Aller-Leine-Tal
    Thomas Altmann, ap-ingenieure
  • Modellierung von induzierten Rissen in geothermischen Simulationsstudien
    Alexander Diab, Schlumberger Information Solutions
     
  • Modellierung des Spannungsfeldes im Umfeld der GeneSys-Bohrung
    Rüdiger Schellschmidt/Dr. Jörn Löhken, Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik 
     
  • 3D-Modellierung des Untergrundes der Hansestadt Hamburg
    Dr. Darius Mottaghy, Geophysica Beratungsgesellschaft
     
  • Simulation von Erschließungsvarianten für Planung und Genehmigung einer geother-mischen Wärmeversorgungsanlage auf Usedom
    Dr. Jörn Bartels, GTN Geothermie Neubrandenburg
   
im Anschluss:  Get-Together im Geozentrum
   
   
weiter zum Programm am Donnerstag 27.10.